Direkt zum Inhalt

PowerTower

/up/images/featured/images/PowerTower0.png

2010 ist das Jahr des weltweit ersten Bürohochhauses mit Passivhauscharakter in Linz – des „TowerPower“ – der Sitz der Oberösterreichischen Energie AG, für dessen Entwurf sich das Architektenduo Weber + Hofer AG, Zürich gemeinsam mit dem Architekturbüro Kaufmann|Partner auszeichnet.

Das im August 2008 fertiggestellte Gebäude wurde heuer bereits mit zwei Awards ausgezeichnet: mit dem dritten Preis des Emilio Ambaz Award for Green Architecture und dem 2. Preis beim ATGA Facility Preis – und das aus gutem Grund, denn es übernimmt eine wichtige Vorzeigerolle in Sachen Energieeffizienz…

Fast der gesamte Energiebedarf des 22.000-Quadratmeter-Hauses wird mit erneuerbaren Energieträgern gedeckt. Es wird über Geo- und Solarthermie beheizt und gekühlt. 300 Tonnen CO2-Emissionen werden mit dem integrierten Energiekonzept des Power-Tower pro Jahr eingespart und leistet damit einen aktiven und nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz.

Das gesamte Energiekonzept besteht aus drei Teilen: der Gebäudehülle, der Technik und der Energieaufbringung.

Für die Gebäudehülle wurde eigens ein Dreischicht-Verbundsystem mit integrierter Photovoltaik entwickelt und patentiert. Die Beschattung erfolgt über Mikroprismenlamellen, die 90 Prozent der Sonneneinstrahlung abblocken, gleichzeitig jedoch diffuses Licht durch lassen.

Hinter perforierten Kühldecken liegen Kupferleitungen, in denen Wasser zirkuliert. Diese Kühldecken geben je nach Bedarf Wärme oder Kälte ab. Die Decke hat, je nach Sonneneinstrahlung, anwesenden Menschen und Geräten, eine kühlende oder wärmende Funktion. Die Räume werden kontrolliert mit Frischluft versorgt und entlüftet.

Die Energie zum Heizen, Kühlen, Lüften und Beleuchten wird aus Erde, Grundwasser und von der Sonne bezogen. 6.000 Laufmeter Erdtiefsonden und 900 Laufmeter Fundamentpfähle gewinnen Energie aus bis zu 150 Metern Tiefe.

Ein weiteres Highlight sind die ca. 700 LED-Lichtbänder, eine Installation von Norbert Pfaffenbichler und Lotte Schreiber, die den PowerTower nachts erstrahlen lassen.

Foto: Oberösterreichischen Energie AG

http://architekturblog.wordpress.com/

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Ja: 60     Nein: 82

Share

Share


logo © 2007 4-INDUSTRY, s.r.o. Alle Rechte vorbehalten. Angabensicherheit –  Service Bedingungen