Direkt zum Inhalt

Entspannte Atmosphäre

/up/images/featured/images/091113_Steng_2.jpg
Die Designer von Steng Licht entwickelten speziell für das W-Hotel in Fort Lauderdale, Florida ein neues Lichtkonzept. Licht in seiner schönsten Variante inszeniert eine entspannte Atmosphäre in der Hotellobby.

Wie „fliegende Kerzen“ oder ein Sterntalerregen hängen ca. 90 LED-Pendelleuchten von Steng Licht über einem Wasserteich.

Für das Designhotel am Strand von Greater Fort Lauderdale realisierten die Architekten der Adache Associates/Clodagh aus Florida und die Lichtplaner MCLA aus Washington DC faszinierende Ideen. Wie „fliegende Kerzen“ oder ein Sterntalerregen hängen ca. 90 LED-Pendelleuchten von Steng Licht über einem Wasserteich. Sie sind mit 300 mm langen Acrylglasröhren mit warm weißen (3.000 Kelvin) 1,2-W-Power-LED ausgestattet. Um den Charakter eines Gesamtobjektes zu vermitteln, wurden sie in unterschiedlichen Höhen als „Lichtbrunnen“ montiert.

25 W-Hotels weltweit zeichnen sich vor allem durch ihr exklusives Design, ihre individuellen Kunstkonzepte und komfortable Eleganz mit kulturellen Elementen aus. Peter Steng ist davon überzeugt, „…dass Licht in der Hotel- und Gastronomiebranche ein wichtiges Gestaltungsmittel mit viel Potential ist. Jetzt sind individuelle Konzepte gefragt. Mit der richtigen Architekturbeleuchtung kann man spielen und neue kreative Raumsituationen schaffen.“ Im Neubau des W-Hotels in Fort Lauderdale wurde eine solche Konzeption intelligent und in exquisitem Stil umgesetzt. Die Hotellobby erscheint in einem angenehm sanften Licht und vom „Lichtbrunnen“ können sich die Gäste nach einem anstrengenden Tag verzaubern und beruhigen lassen.
Projektinfos:

Projekt:
W Fort Lauderdale, Florida - USA

Architekt:
Adache Associates/Clodagh, USA

Lichtplanung:
Maureen Moran, IALD, IESNA, LC, USA
Steng Licht, Stuttg

­http://www.highlight-web.de

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Ja: 74     Nein: 57

Share

Share


logo © 2007 4-INDUSTRY, s.r.o. Alle Rechte vorbehalten. Angabensicherheit –  Service Bedingungen