Direkt zum Inhalt

Aussensanierung Schulhaus Krauer in Kriens fast fertig!

/up/images/featured/images/blog_krauer.jpg

Seite Ende Juni 2009 sind die Arbeiten an der Fassade des Schulhauses Krauer in Kriens in vollem Gange. Die alten Fenster wurden während der Sommerferien ausgewechselt und durch neue Holzmetallfenster mit Dreifachisolierverglasung ersetzt. Die bestehende Fassade erhielt eine neue Aussendämmung mit neu 24 cm starken Polystyrol-Platten. Die neue Dämmung ist mit verschieden Putzstrukturen versehen, als Hommage an die alte Sichtbetonfassade. Das Material und Farbkonzept wurde zusammen mit Jörg Niederberger entwickelt. Die verschiedenen Putzstrukturen und Farbnuancen lassen das Schulhaus je nach Lichtstimmung immer wieder in einem neuen Kleid erscheinen.

Auch ist das Haus auf den neusten Stand der Technik bezüglich Erdbeben-Sicherheit gebracht worden. Mit zusätzlichen Stahlstützen im Bereich der Schulzimmer und aufbetonierten Treppenhauswänden entspricht das Schulhaus heute den aktuellen SIA-Vorschriften. Im weiteren wurden sämtliche alten Sanitärleitungen durch neue ersetzt. Ebenso ist die „nasse“ 3 cm-Korkdämmung der Pausenhalle durch eine neue, 12 cm dicke Schaumglas-Dämmung ersetzt worden. Der Deckbelag der Pausenhalle ist neu ein Gussasphalt-Belag, kugelgestrahlt in anthrazitgrauem Ton, welcher die alten Waschbetonplatten ersetzt. Neben dem Bodenbelag bekommt die Pausenhalle auch neue Leuchten und Sitzbänke, beide in Zylinderform und in verschiedenen Höhen, welche für ein neues Erscheinungsbild sorgen werden neben dem neuen Eingangsportal. Zusätzlich gibt es eine Kletterwand im südlichen Teil der Pausenhalle. Bis Ende November 2009 sollten die Arbeiten der Aussensanierung bis auf wenige Details abgeschlossen sein. Die Innensanierung ist ab Ende Juni 2010 bis Ende August 2010 geplant.

Patrick J. Schnieper, 2009

http://www.schnieperarchitekten.ch/

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Ja: 66     Nein: 45

Share

Share


logo © 2007 4-INDUSTRY, s.r.o. Alle Rechte vorbehalten. Angabensicherheit –  Service Bedingungen